Achtsamkeit und Schule

Am 25. September 2021 findet eine Tagung zu Achtsamkeit in Schule und Bildung in Luzern statt.

Dies ist ein themenbezogener Zusammenschluss von etwa 40 in der pädagogischen Praxis und/ oder Forschung tätigen Personen. Deren Anliegen ist es die Haltung von Achtsamkeit in der Schule besser zu verankern, d.h. die Entwicklung sozio-emotionaler Kompetenz, Resilienzförderung und Gesundheit von Lehrpersonen und Schüler/innen, die Steigerung von Konzentration und Wohlbefinden sowie die Förderung der Lehrer-Schüler-Beziehung, eines positiven Klassenklimas und fachbezogener Lernprozesse. Seit 2013 ist Adriana Büchler aktiv Teil dieses Netzwerkes. (Für Informationen zu Adriana Bücher siehe: Achtsamkeitsbasierte Intervention)

Weitere Informationen unter: www.adrianabuechler.ch 

Empfohlene Literatur:

Die achtsame Schule. Rechtschaffen, Daniel. arbor Verlag (2016)